Kinder-Yoga für Zuhause Teil 1

0 2 Comments

Hier entlang, wenn ihr kleine Übungen, Ideen und Impulse für Zuhause möchtet. Kinder-Yoga lässt sich wunderbar in den Alltag integrieren, auch wenn es täglich nur zehn Minuten sind.

Ich werde in den kommenden zwei Wochen – bis zu den Osterferien – jeden Tag einen kleinen Impuls für euch und eure Kinder bereit halten. Da meine Kinder-Yoga-Kurse aufgrund der Corona-Krise leider ausfallen müssen, nehmt euch Zuhause die wertvolle Zeit mit Eurem Kind oder lasst euer Kind alleine etwas Yoga üben.

Viel Spaß, bleibt gesund und Namasté!

16.03.2020

Ich atme ein, ich atme aus
.
Ich atme ein, ich atme aus
.
Ich atme ein, ich atme aus

Drei Mal tief Ein- und Ausatmen beruhigt den Geist, erdet uns und lässt uns im Moment ankommen.🧘‍♀️🙏💕
.
Bastelt mit euren Kindern doch ein kleines Hilfsmittel, um euch und liebe Menschen um euch herum ans tiefe Atmen zu erinnern. Der „Breathing stick“ ist super einfach herzustellen und super effektiv!
.
Ihr braucht nur Pfeifenreiniger und sechs Aufziehperlen. Knotet eine Schlaufe in ein Ende des Pfeifenreinigers und zieht die Perlen auf! Dann knotet ihr am anderen Ende ebenfalls eine Schlaufe. Fertig ist das kleine Hilfsmittel.
.
Gerne in Massenproduktion gehen und verschenken 🎁

17.03.2020

Bring Sonne in dein tägliches Leben!
Sonne wärmt, Sonne macht gute Laune, Sonne heilt.
Lasst uns die Sonne ehren und sie bitten, dass sie nun jeden Tag für uns ein wenig scheinen soll!

Der Sonnengruß ist eine Abfolge von Yogahaltungen, die im Rhythmus des Atems ineinander über gehen. Der Sonnengruß lässt sich ganz wunderbar mit Kindern üben – die kleinen Yogis aus meinen Kursen sind schon echte Profis, denn wir wärmen uns jede Kinder-Yoga-Stunde mit dem Sonnengruß auf.

Jeden Morgen nach dem Aufstehen könnt ihr – ab heute – gemeinsam mit euren Kindern den Sonnengruß üben und startet dann frisch und gestärkt in den Tag! Auf geht`s, probiert es aus!

Mein liebstes Lied zur musikalischen Unterstützung ist von Mai Cocopelli. Klickt auf den gelben Button, hört euch das Lied an und macht den beiden Yogis im Video einfach nach! Ihr werdet sehen, es geht ganz einfach und macht super viel Spaß!

18.03.2020

Die wohl schönste Art Liebe auszudrücken ist über Berührung. Indem du dein Kind sanft massierst, es streichelst und mit ihm Yoga übst, spürt es deine ganze Liebe. Die ungeteilte Aufmerksamkeit, die dein Kind dadurch erfährt, stärkt die Bindung zwischen Euch.

Durch eine schöne Massage am Abend kann die Liebe fließen und Glückshormone versprüht werden. Euer Kind kommt zur Ruhe und kann loslassen und entspannen…ein ruhiger, erholsamer Schlaf kann kommen.

Ladet euch die Massagegeschichte „Der Frosch“ herunter und nehmt euch jeden Tag ein paar Minuten intensive Zeit mit eurem Kind. Und wechselt doch auch mal die Rollen 😉

Massagegeschichte_Der-Frosch-1

19.03.2020

Familien-Yoga
Die Löwenatmung

Geht ihr Euch vielleicht langsam ein wenig auf die Nerven? Liegen Spannungen in der Luft, Ängste oder Wut? Das ist alles völlig menschlich und gerade Kinder können ihren Gefühlen manchmal nicht den richtigen Ausdruck verleihen…

Bei Wut, gestauten Emotionen oder schlechter Laune kann die Löwenatmung wahre Wunder bewirken. Sie hilft emotionale Spannungen zu beseitigen, entwickelt den Mut, auch im täglichen Leben zu brüllen wie ein Löwe, und wirkt sehr befreiend.

  • Setzt euch aufrecht mit euren Kindern hin, vielleicht sogar gegenüber;
  • Atmet tief ein;
  • Beim Ausatmen reißt ihr die Augen und den Mund auf, die Zunge streckt ihr raus und brüllt dann wie ein Löwe;
  • Dreimal wiederholen oder solange wiederholen bis es wirkt 🙂

Und fühlt Ihr euch jetzt etwas besser?

20.03.2020

Heute wollen wir mal die bunten Schmetterlinge fliegen lassen und so den Frühling in das Kinderzimmer holen! Der Schmetterling steht für Leichtigkeit, für Schönheit und für Freiheit.

Die Kinder setzten sich so hin, wie der kleine süße Yogi auf dem Foto und lassen ihre Knie auf und ab flattern – wie die Flügel eines Schmetterlings.

Welche Farbe hat der Schmetterling in eurem Zimmer?

Schöne Affirmation für den Schmetterling: „Ich bin schön!“

Familien-Yoga

Setzt euch doch auch mal gemeinsam in den Schmetterling und fliegt singend durchs Zimmer!

🦋 Kleiner Schmetterling, kleiner Schmetterling fliegt vorbei, fliegt vorbei, zeigt uns seine Flügel, zeigt uns seine Flügel 1 2 3… 🦋

Eine kleine Bastelstunde rundet das Thema Schmetterlinge dann schön ab.

Ich wünsche euch und euren kleinen Yogis viel Spaß und ein schönes Wochenende! Bis Montag 🙂

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Instagram